Praxis und Gesundheit

Die Praxis der Nishino Breathing Method ist in ihrem äußeren Ablauf sehr einfach. Sie besteht aus drei Säulen und mündet im Energieaustausch zwischen zwei Partnern.

Die regelmäßige Durchführung dieser kurzen und einfachen Übungsabläufe sorgt dafür, dass wir vitaler, frischer und entspannter durchs Leben gehen. Der Zugang zu unseren eigenen geistigen und körperlichen Ressourcen wird natürlicher und leichter. Außerdem schwingt die tägliche Praxis in unseren Alltag hinein: Beruf, Sport, zwischenmenschliche Beziehungen, usw. werden unweigerlich von dieser angenehmen, feinen Energie, dem Ki erfasst.

Gesundheitliche Aspekte

Die Kultivierung eines „intelligenten, von Ki durchströmten Körpers“ (K. Nishino, The Breath Of Life) wirkt sich, ausgesprochen positiv auf die Gesundheit aus.

  • Nach kurzer Zeit des regelmäßigen Übens: verbessertes Körpergefühl, körperliche Geschmeidigkeit und gesteigerte Vitalität, Verminderung der Kopflastigkeit und geistige Heiterkeit
  • Mittelfristig stellen sich ein: verbesserte Schlafqualität, verminderte Anfälligkeit für Erkältungskrankheiten; Körper und Geist werden deutlich belastbarer
  • Langfristig (noch nicht vollends wissenschaftlich verifiziert, jedoch von Schülern berichtet): Linderung von chronischen Schmerzen und Krankheitssymptomen bis zur Komplettremission und Heilung schwerer körperlicher Leiden
  • Studien zur Wirkung von Ki auf das menschliche Immunsystem zeigen: Körperzellen reagieren sehr positiv, wenn sie direktem Ki-Einfluss ausgesetzt sind*

Kurz: Die Energie- und Atemarbeit nach Nishino macht glücklich und gesund. Sie hält den Körper vital und geschmeidig und klärt den Geist.

Was ist Ki?

*Studie: Beneficial Effects of the Nishino Breathing Method on Immune Activity and Stress Level